Seminarhaus Holzmannstett

Besondere Atmosphäre


Es waren italienische Baumeister, die den stattlichen Hof Holzmannstett vor rund 150 Jahren errichteten. Nach intensiver Umgestaltung des Gebäudes wurde hier schließlich im Jahr 2000 ein Seminarhaus eröffnet. Es liegt in eindrucksvoller Alleinlage auf einem 10.000 qm großen Grundstück zwischen Grafing und Wasserburg am Inn (50 km östlich von München).

Die stille Großzugigkeit dieses Ortes unterstützt Menschen auf ihrem inneren Weg in ganz besonderer Weise.

Das Haus mit seinem ausgedehnten Garten ist umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern und nach Süden mit Blick auf die Berge ausgerichtet. Architektonisches Herzstück des Hauses ist der große Ess- und Aufenthaltsbereich – ein säulengetragener historischer Gewölberaum mit großem Kaminofen und Südterrasse. Die Zimmer mit ihrem hellen Weichholzmobiliar sind klar und harmonisch gestaltet. Die schmackhafte Vollwertkost des Hauses verwendet vorwiegend Zutaten aus biologischem Anbau. Eine Sauna macht auch kalte Winterabende gemütlich.

Malerischer Tagungsort


2013 haben wir im historischen Wohntrakt, mit seinem bezaubernden Gewölbe, einen wunderschönen, großzügigen zweiten Seminarbereich geschaffen. Dabei war uns wichtig die Stimmung und den Charme des alten Hauses zu erhalten und mit moderner Wohnqualität zu verbinden.

Heute finden Sie in Holzmannstett einen besonderen Tagungsort, der mit großzügigen Seminarräumen, variabler Ausstattung und umgeben von malerischer Landschaft für unterschiedliche Seminarkonzepte die besten Voraussetzungen bietet.


Laden Sie sich unseren aktuellen Flyer als PDF runter.


Stille Großzügigkeit

Auf unserem 10 000 qm großen Gelände erwarten Sie moderne Seminarräume inmitten eines gepflegten Gartens und Menschen, die voller Freude und mit viel Erfahrung beständig dafür arbeiten, den Gast rundum zufrieden zustellen. Seminarteilnehmer fühlen sich in unserem Haus schon nach kurzer Zeit sehr wohl.

Das wunderschöne, großzügige Gewölbe ist im Winter mit dem Kaminofen ein wohliger Ess- und Aufenthaltsraum. Im Sommer bleibt es ein angenehmer Rückzugsort wenn es auf der Terrasse unter den Oleandern und Sonnenschirmen einmal so heiß wird wie in Italien.

Architektonisches Herzstück des Hauses ist der große Ess- und Aufenthaltsbereich – ein säulengetragener historischer Gewölberaum mit Kaminofen und Südterrasse.

Die eindrucksvolle Tiefenstille von Holzmannstett bietet hervorragende Vorraussetzungen für Entspannung und Erholung. Großzügige Räume, Naturmaterialien und Farbwahl sorgen im Haus für Ruhe, Klarheit, Harmonie und Inspiration.

Moderner Seminarkomfort

Drei Seminarräume von 60 bis 100 qm, eine großzügige Außenterrasse 100 qm mit Bergblick, umgeben von Wiesen und Obstbäumen. Ausgedehnte Gärten, mit verschiedenen Sitzgelegenheiten für die Gruppe oder zum alleine sein.

Seminarausstattung: Wählen Sie
zwischen, Klassik, der Lounge-
Ausstattung oder dem Kreativ-Paket,
um Ihre Workshop-Ziele optimal durch
die Raumgestaltung zu unterstützen.


Zimmer & Studio

Für die Unterbringung der
Seminarteilnehmer stehen 26 Zimmer
mit 45 Betten in unterschiedlichen Kategorien zur Verfügung sowie ein zweigeschossiges Studio mit Aufenthaltsraum, Küche und Bad.

Alle Zimmer haben harmonische Proportionen und Lärchen-Vollholzboden – wie das ganze Haus. Die schlichten individuellen Weichholzmöbel und die kraftvoll warmen Bilder von Angelika Kontny machen die Räume zu persönlichen Oasen der Ruhe.

Verpflegung

Unsere vegetarische Küche begeistert seit 20 Jahren. Sie ist gewachsen aus dem Bewusstsein und der Freude an originellen, wohlschmeckenden und vor allem liebevoll zubereiteten Speisen. Wir verwenden überwiegend Nahrungsmittel aus biologischem Anbau, keinerlei Fertigprodukte und sämtliche Gerichte werden frisch zubereitet.

Die Vollpension beinhaltet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit wechselnden, frisch zubereiteten Müslis und Frischkornbreien. Das Mittagsmenu ist dreigängig, üppige Salate mit köstlichen Dressings, Hauptgericht und Nachspeise. Abends wechselnd Suppen, gebackene Ofengerichte, Käse, Aufstriche, gebackene Gemüse oder Kartoffeln auf dem Blech, und manchmal selbst gebackene Brote. Vorzüglicher Kaffee, Tees und Obst stehen den ganzen Tag zur Verfügung.


Umgebung

Ausflugsziele in der näheren Umgebung sind: das Atteltal, das alte Moor- und Torfgebiet Filzen, die italienische Renaissancestadt Wasserburg und die Auenlandschaft des Inn und zahlreiche kleine Seen ideal zum Schwimmen.