02.-04. April 2021

Yoga & Journaling

Einatmen | Ausatmen | Aufschreiben |

Worte wirken. Ob ausgesprochen, aufgeschrieben oder gedacht. Wie wir uns mit Journaling näher zu uns selbst bringen können, und warum Schreiben und Sprache so eine wirkungsvolle Kombination mit Yoga ist, zeigen dir Simone (Yogalehrerin, @simyoga) und Anja (Redakteurin, Soziologin & Schreibcoach, @awa_media). Sie teilen ihre Leidenschaft für Yoga, Achtsamkeit und Sprache an diesem Wochenende mit dir!

Simone bereitet dich und deinen Körper mit passenden Sequenzen vor und sorgt dazwischen für Lockerung und Entspannung. Durch die Bewegung im Körper fließen die Gedanken freier, du entspannst, lässt los und bist bereit für Neues. In der Stille kommt die Klarheit.

Anja zeigt dir, wie du Journaling für dich nutzen kannst, einen Einstieg findest und begleitet die Schreib-Impulse. Die Übungen macht jeder für sich auf seiner Matte. Inhalte werden nicht geteilt. Rechtschreibung und Grammatik sind völlig egal. Stehen erst einmal die ersten Worte auf einem leeren Blatt, kommt der Rest von allein. Die richtigen Fragen erleichtern den Blick nach innen: Du findest Klarheit in deinen Gedanken, Fokus für deine Ziele und bist näher bei dir – auf der Matte und auf dem Papier. Du gibst deinen Gedanken und deinem Körper Raum, schaffst Platz in deinem Kopf und erkennst immer genauer, was und wie du dich fühlst.

Simone Niehues & Anja Wagner

Du lernst:

- Wirkung von Schreiben und Sprache und wie du dich damit positiv ausrichtest

- Schreib-Ideen zum Gedankensortieren und zur Reflexion zum Kopf-frei-bekommen

- Tipps zum Start mit Journaling

Voraussetzungen:

- Neugier für einen neuen, achtsamen Blick auf Schreiben und auf dich selbst

- Yoga: alle Level

Du bekommst:

 Zwei Übernachtungen

 Vollverpflegung mit Snack/Kuchen am Nachmittag

 7 Einheiten Yoga & Meditation

 4 Einheiten Journaling


Anmeldung/Buchung Yoga & Journaling

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.