Meditation und Stille

Immer wieder, vor allem in Krisenzeiten, geht etwas in uns auf die Suche nach dem Sinn unseres Seins. Dann spüre ich vielleicht eine Sehnsucht nach etwas, das mehr ist als das vordergründige Leben, etwas, das mich tiefer befriedigt und trägt.

Meditative Praxis hilft, immer wieder zu mir selbst zu finden, mein Bewusstsein zu vertiefen, und in der Gegenwart zu leben. Dabei stärke ich Liebe, Toleranz, Achtsamkeit und Verantwortung, mir selbst und Anderen gegenüber.

I   Zur Ruhe kommen

In diesem Seminar lerne ich sehr unterschiedliche Meditationsformen kennen und finde den Übungsweg, der mich am leichtesten zu innerer Ruhe und Geborgenheit führt und mir inneren Halt gibt.

Termine:

Freitag, 10. April, 18 Uhr bis Sonntag 12. April 2015, 14 Uhr
Freitag, 04. Dezember, 18 Uhr bis Sonntag 06. Dezember 2015, 14 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 18 Personen

II   Bewusstheit und Besinnung

In diesen anschließenden Tagen werde ich meine Erfahrungen vertiefen, durch Schweigen,
Reflexion und Übungen der Achtsamkeit.
Atemmeditation, Musik und die Kraft der Stille verstärken die Ruhe meines Herzens.
Für Anfänger sind diese Seminare ebenso geeignet wie für schon lange Praktizierende.

Die Teilnahme an Seminar II ist nur möglich im Anschluss an Seminar I.

Termine:

Sonntag, 12. April, 18 Uhr bis Dienstag, 14. April 2015, 14 Uhr abgesagt

Sonntag, 06. Dezember, 18 Uhr bis Dienstag, 08.Dezember 14 Uhr

Seminargebühr: I € 150,– plus Ü/V      I und I I: € 250,– plus Ü/V

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Seminarleiter:  Hermann Lechleitner, Leonie Lechleitner