Abschied nehmen – neu beginnen

Immer wieder müssen wir im Leben neu anfangen. Oft haben wir Zeit uns darauf vorzubereiten, manchmal auch nicht. Bei jedem Verlust bräuchten wir das Innehalten. Häufig jedoch läuft unser Leben darüber hinweg und wir bleiben innerlich stecken.

Unausgedrückte Gefühle – wie Trauer, Scham oder Groll – lähmen und verhindern das gesunde Weiterleben. Erst der Ausdruck meines wahren Empfindens ermöglicht mir, das Vergangene loszulassen.

Damit würdige ich die Tiefe des Erlebten und erfahre es als Reichtum und Kraft

Warum dieses Seminar:

  • bei Verlust eines mir nahen Menschen
  • bei Verlust eines Körperteils
  • bei einschneidenden Veränderungen meiner Lebensumstände
  • bei Groll oder Schuldgefühlen
  • weil ich wieder frei werden möchte für mein eigenes Leben

Dieses Seminar hilft:

  • Altes abschliessen und frei werden für das Leben, das vor mir liegt
  • meine Trauer lösen und meine Verletzungen heilen
  • Schuldgefühle und Vorwürfe beenden und damit innerlich Frieden finden
  • den Sinn im Vergangenen neu begreifen
  • Lebenskraft und Freude wiederentdecken

Termin:

Donnerstag, 15. Oktober, 18 Uhr bis Sonntag 18. Oktober 2015, 14 Uhr

Seminargebühr:
€ 240,– plus Ü/V
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Seminarleiter: Hermann Lechleitner, Leonie Lechleitner